Hier erscheint das Titelbild
Hier erscheint das Titelbild
Freude haben & Freude verbreiten mit der Chorgemeinschaft aus Eintracht & Liederkranz
  Freude  haben  &  Freude verbreiten  mit  der  Chorgemeinschaft  aus  Eintracht  &  Liederkranz                      

Unsere Chorgemeinschaft in Meilensteinen der Eintracht

Wissenswertes aus der Vereinsgeschichte:

Gesangverein „Eintracht“ Hüttenbach 1893 e.V.

gegründet: 7.7.1893 als Sängerverein „Eintracht“ Hüttenbach

Wahlspruch: „Eintracht hält Macht“

Eintragung ins Vereinsregister als Männergesangverein

Patenverein: Gesangverein „Liederkranz“  Simmelsdorf  1883 e.V.

Beitritt zum Fränkischen Sängerbund mit Beschluss vom 1.1.1932

Gesang im  4-stimmigen Männerchor (Tenor I, Tenor II, Bass I, Bass II)

Jubelfeste: 60 Jahre 1953, 75 Jahre 1968 und 100 Jahre 1993

Beschaffung neues Klavier 1994  für Probenlokal  St. Hubertus

seit 2006 Probenlokal Sportheim der SpVgg  Hüttenbach-Simmelsdorf

seit 2009 gemeinsamer Probenbetrieb und gemeinsame Auftritte mit „Liederkranz“ Simmelsdorf

2016 Gründung eines Projektchores für Frauen und Männer

seit 2017 Bereicherung des Vereins um gemischten Chor (Stimmen Sopran, Alt, Tenor, Bass)

Änderung des Vereinsnamens in Gesangverein „Eintracht“ Hüttenbach mit Satzungsänderung, Organisation in mehreren Chorabteilungen, derzeit Männerchor und gemischter Chor

2018 Festjahr zum 125jährigen Jubiläum mit Jubiläumsgottesdienst am 7.4., Festserenade im Schlossgarten zu Hüttenbach 2.6.  und
Festabend  29.9.
                                                                             Text: Matthias Reidinger

Unsere Chorgemeinschaft der Männer im Jahre 2013 Frühlingssingen im Tucherpark
Unser Männerchor der Eintracht im Jahre 2003 Serenade am Schloss Hüttenbach
Unser Chor 1993 im Festjahr zum 100 jährigem Jubiläum
Unsere Gründungsmitglieder von 1893 bis 1911

Impressionen aus dem Vereinsleben seit Anfang 1990

Gesangliche Aktivitäten im Jahresverlauf:
Frühjahrskonzert (Serenade am Hüttenbacher Schloss), Fronleichnam, Adventskonzert (Bühl / St. Helena), Weihnachtsfeier, Singen unterm Christbaum sind fest eingeplant, ebenso wie das Frühlingssingen und die Dorfweihnacht im Tucherpark für die Chorgemeinschaft. Weiter können noch Konzerte der Sängergruppe Rothenberg oder öffentliche Jubiläen sowohl von ortsansässigen Vereinen und Organisationen als auch von befreundeten Gesangvereinen in der Region, bzw. mit Porta Claudia in Scharnitz/Tirol auch international, hinzukommen. Geburtstags- oder Hochzeitsjubiläen werden häufig musikalisch umrahmt. In Summe 30 bis 40 Probentermine (à 1,5 Stunden), 5 bis 10 öffentliche Auftritte und ca. 10 Ständchen
(2000: 19 Ständchen!).

Dank und Lob an die Sänger-Damen:
Veranstaltungen wie das Singen unterm Christbaum oder die Serenade werden durch die Ausgabe von Speisen und Getränken aufgewertet, den Sänger-Damen und Helfern, die teils über Jahrzehnte hier die Organisation übernahmen, kann nicht genug gedankt werden. Auch Christkind mit Engeln und Nikolaus sind fester Bestandteil beim Singen unterm Christbaum.

Zuverlässige Dauerläufer:
Schriftführer-Ehepaar Herbert und Marga Böse stellten über 25 Jahre die vorbildliche Erledigung der Aufgaben eines Schriftführers sicher und wirkten auch bei der Organisation des Vereinslebens in hohem Maße mit. Als aktiver Sänger und Fahnenträger leistet Alois Glas seit 1992 zuverlässig einen oft schweißtreibenden Beitrag, insbesondere bei der Fronleichnamsprozession und Festumzügen.

Reiselust und Sangeslust:
Ausflüge in Form von Ein-Tages oder Zweitagesfahrten führten zu Zielen wie  Aschaffenburg (2017), Loket (2016), Pilsen (2015), Nördlingen (2014) Landesgartenschau in Bamberg mit Tag der Laienmusik (2012), Bayreuth mit Besuch des Sängerehrenmals bei Melkendorf (2011), Erfurt (2010), Besuch bei Chor Porta Claudia in Scharnitz (2009,2004,1999), Coburg (2008), Passau (2007), Dresden (2006), Stuttgart (2005), Regensburg (2003) München (2002), Odenwald (2001)  Bezug der Reisegruppe zum Gesang durch Auftritte oder bei gemeinsamen Gesang oftmals instrumental von Thomas Regler und Gerhard Egloffstein begleitet.                                                 Text: Matthias Reidinger

Aktuelles aus dem Vereinsleben

Singen im Männerchor:

Nach der Serenade ist
Probenpause bis 6. September.


HERZLICHE EINLADUNG an alle singenden MÄNNER.
Kommt zu uns und singt mit!

 

Singen im gemischten Chor: 

Die nächste Probe am Dienstag 11.06. in Bühl und 13.06. in Oberndorf nicht versäumen.  Start um 19:30 Uhr. 

 

HERZLICHE EINLADUNG an alle DAMEN und HERREN die Spaß am Singen haben!


=> hier klicken zum Chorprobenplan beider Chöre

 

Berichte im Mai 2019:

 

1. Mai-Wanderung nach Eichenstruth Riegelstein und Gsee hier klicken! 

 

5. Mai Frühlingssingen und Musizieren im Tucherpark 

Simmelsdorf hier klicken! 

 

11. Mai Gastauftritt am Festabend zum 700-jährigen Jubilärum unseres Gemeindeortsteils Diepoltsdorf hier klicken! 

 

Fronleichnam in der Kirchen gemeinde Bühl:  

 
Alle sind eingeladen um 07:45 Uhr zum Kirchgang in Bühl.  Um 9:30 Uhr Singen am Altar in Simmelsdorf dann ziehen wir gemeinsam nach Hüttenbach.
 

Serenade im Schloßgarten zu Hüttenbach 2019:

 

Einsingen für dem gemischen  Chor um 15:30 Uhr. 

 
Der Männerchor trifft sich um 15:45 Uhr  zum Einsingen der gemeinsamen Lieder.
 

Fototermin um 16:15 Uhr in der Toreinfahrt des Schlosses. 

 
Neu:  Unsere Lieder auf Musicalion.com hier unten klicken:  

Üben für Chormitglieder

 

Zur HÜBA KIRWALIEDER  APP für das Smartphone hier klicken.  

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GV "Eintracht" Hüttenbach 1893 e.V.